fbpx

Erklärung zum Datenschutz

Wer sind wir?

Match-day

Broerswetering 10a

3752 AM Bunschoten

Handelskammer: 81541872

Was tun wir?

Wir helfen Unternehmen in verschiedenen Bereichen bei ihrem Verkaufsprozess. Wir unterscheiden dies in 3 verschiedenen Disziplinen:

  • Innendienst
  • Zwischenverkauf
  • Verkaufsschulung

Um diese Tätigkeiten ordnungsgemäß ausführen zu können, kommen wir nicht drumherum, personenbezogene Daten in unseren Arbeitsanwendungen zu speichern.

Match-Day misst dem Schutz Ihrer Privatsphäre große Bedeutung bei. Bei der Nutzung unserer Website (www.match-day.nl) und in den Abläufen von Match-day werden in einigen Fällen (Ihre) personenbezogenen Daten abgefragt. Wir benötigen diese Informationen, um unsere Dienstleistungen im Rahmen von Match-day anbieten zu können, z. B. Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Postanschrift. Dies gilt auch für Kundendaten, die wir in Ihrem Auftrag erheben.

Wir schützen diese Daten sorgfältig vor Verlust, Missbrauch oder sonstiger unbefugter Nutzung und halten die geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz ein.

Datenschutzbestimmungen

Im Rahmen von Match-Day wurde eine Datenschutzrichtlinie erstellt, damit für jeden klar ist, wie wir mit Ihren Daten umgehen. Diese Politik wird im Folgenden beschrieben.

Welche Daten erfassen wir (1)?

Damit wir unsere Dienstleistungen in Ihrem Auftrag erbringen können, besteht eine Kundenbeziehung zwischen Match-day und Ihrem Unternehmen/Ihrer Stiftung. Wir unterscheiden verschiedene Arten der Kommunikation:

  • Die Rechnungsbeziehung
  • Die Unterhaltsbeziehung

Die Rechnungsbeziehung

Um Ihnen Rechnungen stellen zu können, registrieren wir die E-Mail-Adresse, an die Sie die Rechnungen erhalten möchten, den Namen der Person, an die die Rechnung gerichtet ist, und die Rechnungsadresse. Diese Informationen erhalten wir von unserem Kunden.

Die Unterhaltsbeziehung

Um eine optimale Zusammenarbeit zu gewährleisten, findet ein häufiger Kontakt zwischen Ihnen als Auftraggeber und Match-day als Auftragnehmer statt. Dazu registrieren wir Ihre Firmendaten, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie alle anderen notwendigen Kontaktpersonen. Wir erhalten diese Informationen auch von unserem Kunden.

Offenlegung Ihrer Daten?

Selbstverständlich werden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten nicht von sich aus weitergeben. Wir weisen Sie jedoch auf die Möglichkeit einer gesetzlich vorgeschriebenen Offenlegung hin. Unter keinen Umständen werden wir Ihre Daten an Dritte verkaufen oder anderweitig verwerten, es sei denn, Sie stimmen dem ausdrücklich zu. Auf Ihren Wunsch hin werden wir Ihre Daten aus unserem System entfernen, sobald die Zusammenarbeit beendet ist.

Welche Daten erfassen wir (2)?

Um unsere Dienstleistungen in Ihrem Auftrag ausführen zu können, sammeln wir Kontaktinformationen von potenziellen Kunden. Dies sind nur die Informationen, die wir als notwendig erachten, um eine Beziehung aufzubauen, und wir beschränken sie auf ein Minimum. Welche Informationen sammeln wir?

  • Der Name der Kontaktperson.
  • Die Funktion des Ansprechpartners.
  • Die Telefonnummer der Kontaktperson.
  • Die E-Mail-Adresse der Kontaktperson.

Diese Informationen erhalten wir von der Kontaktperson, einem Kollegen der Kontaktperson oder aus dem LinkedIn-Profil der Kontaktperson.

Wo wir die Daten speichern:

  • Rechnungsdaten
  • Daten zur Wartung
  • Potenzielle Kundendaten

Die Rechnungsdaten:

Unser Rechnungsstellungsprogramm ist Moneybird. Darin werden alle Sachverhalte festgehalten, die für den Aufbau einer Rechnungsbeziehung notwendig sind (siehe "Die Rechnungsbeziehung"). Außerdem wird Ihnen die Rechnung per E-Mail zugeschickt, was bedeutet, dass alle Rechnungen in unserem E-Mail-Postfach gespeichert werden. Wir verwenden Outlook als unser E-Mail-Programm.

Daten zur Wartung:

Wir registrieren Ihre Daten zur Aufnahme in eine Pflegebeziehung (siehe "Die Pflegebeziehung") in SharePoint. Informationen aus dem gegenseitigen E-Mail-Verkehr finden Sie auch in unserer E-Mail-Box. Wir verwenden Outlook als unser E-Mail-Programm.

Potenzielle Kundendaten:

Wir arbeiten mit zwei verschiedenen Systemen zur Erfassung der potenziellen Kundendaten, die wir in Ihrem Auftrag erheben (siehe "Welche Daten erfassen wir (2)"):

  • Leaddesk
  • Pipedrive

Mit welchem System wir arbeiten, hängt von der Kampagne ab, die wir für Sie gestartet haben. Auf Wunsch teilen wir Ihnen mit, in welchem System Ihre Kampagne verarbeitet wird.

Neben den Systemen, in denen wir die Informationen sammeln, arbeiten wir auch mit zusätzlichen Anwendungen, die wir in Ihrem Auftrag nutzen und die in Ihren Verantwortungsbereich fallen. Dies sind die folgenden Anwendungen:

  • Ein von Ihnen eingerichtetes E-Mail-Konto, von dem aus wir E-Mails versenden
  • Salesfeed (Software zur Unternehmenserkennung, die hinter Ihrer Website installiert ist)
  • mich (Chat-Funktion, die hinter Ihrer Website installiert ist)

Soziale Medien

Wenn wir stolz auf eine Zusammenarbeit sind, möchten wir sie mit der Welt teilen. Zu diesem Zweck nutzen wir unter anderem LinkedIn, Facebook und Instagram. Wenn wir ein Foto mit Ihrem Bildnis zu diesem Zweck verwenden, werden wir Sie vorher um Ihre Zustimmung bitten.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Alle Anwendungen, in denen Daten aufgezeichnet werden, sind mit einem Benutzernamen und einem Passwort geschützt. Diese sind nur den Personen bekannt, die die Kampagne für Ihr Unternehmen durchführen. Wir geben keine Daten an andere Parteien weiter, die sie anfordern könnten. Wir können nicht dafür verantwortlich gemacht werden, wenn es bei einem Anbieter eines der Programme, an denen wir arbeiten, ein Datenleck gibt.

Wie verhalten wir uns im Falle eines Datenlecks?

Wenn wir ein Datenleck entdecken, das Ihre Daten betrifft, werden wir Sie so schnell wie möglich darüber informieren. Sie können von uns erwarten, dass wir alles tun werden, um dieses Datenleck so schnell wie möglich zu beheben. Dies gilt unabhängig davon, ob die Ursache für das Datenleck bei einem unserer Anbieter liegt.

Was können Sie sonst noch von uns erwarten?

Auf Ihren Wunsch hin werden alle "Wartungsdaten", "Daten potenzieller Kunden" und Social-Media-Nachrichten aus unseren Systemen gelöscht. Wir haben 60 Tage Zeit, um Ihrem Antrag nachzukommen. Sie können Ihren Antrag per E-Mail stellen : info@match-day.nl

Auf Anfrage ist es möglich, Ihre persönlichen Daten einzusehen. Wir werden Sie innerhalb von 30 Tagen kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren.

Sie können Ihren Antrag per E-Mail stellen: info@match-day.nl

Beanstandungen

Wenn Sie sich über den Umgang mit Ihren Daten beschweren möchten, wenden Sie sich bitte in erster Linie an Match-Day. Sie können Ihre Beschwerde an info@match-day.nl senden .

Wenn wir das Problem nicht gemeinsam lösen können, können Sie Ihre Beschwerde über den nachstehenden Link an die Behörde für den Schutz personenbezogener Daten melden:

https://autoriteitpersoonsgegevens.nl/nl/contact-met-de-autoriteit-persoonsgegevens/tip-ons

CHECK ONZE NIEUWSTE TRAINING

Ontdek in 3 video’s hoe je jouw (remote) salesteam onoverwinnelijk maakt!

In deze gratis e-training wordt ons volledige remote systeem uitgelegd:

▶ De #1 reden waarom conversie uitblijft.

▶ Hoe maakt het brein een koopbeslissing?

▶ Hoe bouw je daar een remote sales proces omheen?